November 5

Widerstand

0  comments

Aufgeben, abgeben
rauspusten, auf den Putz hauen.
Auflösen, explodieren,
das Meer kümmert nicht
die Seenot.
Dort oben in der Lichtung
majestätisch ,
bevor der Nebel und das Meer
eins werden, will ich
dort sein
und davon reiten.
Jetzt aber steigen die Wogen
und ich mit ihnen.
Es fehlt nicht viel,
dann
erklommen
ein Meer von
Namen unter mir
Japsen und Zischen,
bis auch das vergeht.
Aufgegeben, abgegeben
Rausgepustet.

Tags


You may also like

NICHTS

Immer dasselbe

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!